Training

Wir trainieren an folgenden Tagen:
K1 - K4, Montag, 16.30 - 18.00 Uhr, Turnhalle Rorbas
K4 - K6, Montag, 18.00 - 20.00 Uhr, Sporthalle Freienstein

K1 - K3, Donnerstag, 16.30 - 18.15 Uhr, Sporthalle Freienstein
K4 - K6, Donnerstag, 18.00 - 20.00 Uhr, Sporthalle Freienstein

Ihre Tochter oder Ihr Sohn will ins Geräteturnen?
Auskunft erteilt Christina Bänziger, 079 789 91 11 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Wer kann alles turnen?
Alle Mädchen und Knaben, die Interesse am Turnen an den Geräten haben und regelmässig ins Training kommen möchten, sind herzlich willkommen. Da Geräteturnen eine Wettkampfsportart ist, welche viel Kraft, Beweglichkeit, koordinative Fähigkeiten und Disziplin fordert, ist der Besuch zweier Trainings pro Woche eine Notwendigkeit, um an Kantonalen Geräteturnwettkämpfen Erfolg zu haben. Auch die Teilnahme an kantonalen Wettkämpfen ist obligatorisch.

Geräteturnen
Geräteturnerinnen messen sich an den Geräten Reck,  Boden, Minitrampolin oder an den Schaukelringen. Dabei werden verschiedene Schwung- und Kraftelemente wie Rollen, Sprünge, Überschläge, Kippen, Felgen und Schwünge ausgeführt. Das Training einer effektiven Turntechnik beginnt bereits im Kindesalter.

Hausaufgaben
Es muss die Bereitschaft vorhanden sein, zu Hause ein regelmässiges Kraft- und Beweglichkeitstraining zu absolvieren, dies in Abhängigkeit vom Alter und der Reife des Kindes.

Allgemeines
Geräteturnen erfordert akrobatische Fähigkeiten und artistische Beweglichkeit. Wer nicht als Kind mit dem Geräteturnen begonnen hat, wird wenig Freude an der "harten Knochenarbeit" haben.

Koordination
Die Kompliziertheit der Turnelemente erfordert ausgeprägte koordinative Fähigkeiten hinsichtlich der Körperbeherrschung, Konzentration und Flexibilität.

Kraft
Geräteturnen fördert den Muskelaufbau und sorgt durch die ausgeprägte Rumpfmuskulatur für eine gute Körperhaltung. Besonders stark trainiert werden die Muskeln der Arme und des Schultergürtels.

Ausrüstung / Kosten
Jeder Turnerin, jedem Turner wird ein Trainingsdress zur Verfügung gestellt. Der Jahresbeitrag beträgt CHF 200. Darin enthalten sind sämtliche Startgelder für die Teilnahme an den Wettkämpfen.